Einloggen in unser Extranet
Vakuumsandstrahler für staubfreies Sandstrahlen

Oberflächenbearbeitung

Die Oberflächenbearbeitung mit einem abrasiven Sandstrahlgerät bezeichnet die nachdrückliche Lenkung eines Stroms abrasiver Materialien (d.h. Glasperlen, Korund, Stahlsand etc.) unter hohem Druck auf eine Oberfläche, um eine raue Oberfläche zu glätten, eine Oberfläche zu formen oder um Oberflächenverschmutzungen, wie z.B. Farbe oder Rost, zu entfernen.

Eines der Hauptprobleme in der Oberflächenbearbeitung mit einem Sandstrahlgerät ist die Vermeidungder Verschmutzung des Arbeitsumfelds durch Strahlmittel und Staub. Die Oberflächenbearbeitung muss in geschlossenen, meist speziellen Sandstrahlräumen ausgeführt werden. Der Transport und das spezielle Vorbereiten der Werkstücke führt zu höheren Betriebskosten.

Oberflächenbearbeitung mit Vakuumsandstrahlgeräten

Aufgrund der Konstruktion des Saugkopfes und des kontinuierlichen, nicht pulsenden Stroms des Strahlmittels steigern Strahlgeräte von Nederman die Produktivität. Sie können größere Flächen schneller bearbeiten, reduzieren Stillstandzeiten und Kosten für Strahlmittel. Mithilfe der Sandstrahlgeräte kann durchgängig gearbeitet werden und dasselbe Strahlmittel mehrmals verwenden werden (je nach Art des Strahlmittels). Während der Oberflächenbehandlung sammeln Sandstrahlgeräte den Staub in Staubsammelbeutel. Die wirkungsvolle Vorabscheidung des Strahlmittels mithilfe des automatischen Luftstromumkehrfilters gewährleistet eine lange Lebensdauer der Filter.

Keine Unterlagen verfügbar



Produkte zur Lösung von: Oberflächenbearbeitung